GE, Blender usw.

Für alle, die ein bisschen mehr im LS machen wollen, die kommen schnell an die Grenzen des im GE machbaren. Daher soll es heute einmal um die weiteren Programme und Plugins gehen.

Giants Editor

Den Giants Editor bekommt ihr im GIANTS Developer Network. Diesen müsst ihr herunterladen und installieren. Nach der Installation noch in den Preferences den Pfad zu eurem LS-Installationsverzeichnis auswählen.

Notepad++

Zum Thema Notepad++, die Installation oder eine Übersicht, möchte ich mir an dieser Stelle sparen, denn dazu gibt es schon einige tolle Videos, einfach auf YouTube schauen. Dennoch hier der Link zu Notepad++, runterladen und installieren

Blender

Bei dem 3D-Programm Blender, ist es ähnlich. Einfach hier auf der Blender-Homepage: blender.org die aktuelle Blenderversion herunterladen. Ihr findet dann im Download-Ordner eine Blender-Datei die ihr ausführen bzw. installieren müsst. Aber damit ist es noch nicht ganz getan, denn damit eure erstellten Sachen in Blender auch vernünftig im GE zu verwenden sind, empfehle ich die Verwendung eines i3d-Exporters, dazu mehr im nächsten Absatz.

i3d-Exporter

Die Firma Giants stellt im GIANTS Developer Network einen i3d-Export zum Download.  Meines Wissens nach ist dieser aber nicht auf dem aktuellen Stand und seit ich mit Blender arbeite und i3d-Dateien für den GE exportiere, verwende ich „nicht offizielle“ Exporter. Deshalb der Hinweis an der Stelle, lest euch die entsprechenden Angaben durch, denn die Benutzung erfolgt unter jeglichem Ausschluss irgendwelcher Ansprüche oder Garantien.

Aber wie gesagt, externe i3d-Exporter funktionieren zumindest.

Aktueller Stand 03/21 verwende ich für die Blender-Version 2.92.0 den i3d-Exporter von StjerneIdioten. Weitere Informationen dazu findet ihr auch auf Vertex Design Blender i3d Exporter. Den i3d-Exporter könnt ihr auf der rechten Seite bei Releases/Veröffentlichungen herunterladen, dazu auf die letzte Version gehen, dann kommt ihr zu dem Eintrag weiter und unten im Eintrag findet ihr den i3d_Exporter.

Jetzt findet ihr bei euch im Download eine .zip-Datei, wenn ihr jetzt Blender als Administrator ausführt, dann findet ihr unter Edit in Preferences den Abschnitt Add-ons. Hier könnt ihr oben über den Button Install auf euren Download-Ordner navigieren und die i3d_exporter.zip auswählen und das Add-on installieren.

Wenn alles glatt gelaufen ist, dann bekommt ihr unten eine kleine Meldung, dass es installiert ist und ihr müsst jetzt in dem Preference-Fenster nur noch den Haken setzen und fertig.

Sollte die Installation bei euch auf dem eben genannten Weg nicht funktionieren, so könnt ihr eine alternative Installationsvariante probieren. Dazu entpackt ihr die .zip-Datei und öffnet euren entpackten Ordner.

In dem Ordner befindet sich ein weiterer Ordner mit der Bezeichnung i3dio und in diesem Ordner sind nun die benötigten Dateien. Diese müsst ihr in eure Blender-Installation kopieren. Wenn ihr Blender ganz normal installiert habt, dann wird euer Pfad ähnlich zu meinem aussehen: C:\Users\Tom\AppData\Roaming\Blender Foundation\Blender\2.92\scripts\addons

Falls ihr den Ordner „AppData“ nicht sehen könnt, keine Panik, dann ist dieser vermutlich im Explorer ausgeblendet, bei Windows 10 könnt ihr in eurem Fenster über den Reiter Ansicht die ausgeblendeten Elemente anzeigen lassen, wenn ihr diese mit dem kleinen Häckchen aktiviert.

Nachdem ihr nun die Dateien richtig kopiert habt, müsst ihr jetzt das Add-On in Blender aktivieren. Dazu startet ihr Blender als Administrator, unter dem Reiter Edit findet ihr weiter unten im Menü den Punkt „Preferences“.

Hier müsst ihr den Exporter mit einem Hacken aktivieren, falls nicht automatisch passiert und wenn ihr die Zeile ausklappt, dann könnt ihr, wie in der Beschreibung, auch gleich den Pfad zu euren LS-Verzeichnis eintragen.

Im Anschluss dann nur noch bei den drei kleinen Balken unten links klicken und „Save Preferences“ klicken, schon ist der Exporter installiert.

UV-Mapping udimFarmingNew

Um jetzt noch die UV vernünftig sortieren zu können, verwende ich den Material Selector von der NLD-Community. Diesen könnt ihr auf der rechten Seite herunterladen bzw. öffnet sich dann ein neues Fenster, welches zur Dropbox führt und letztendlich oben rechts könnt ihr den Inhalt downloaden. Die udimFarmingNew.zip könnt ihr ebenfalls über Blender installieren oder ihr verschiebt die Dateien wieder manuell in eure Blender-Installation.

Bei dem udimFarmingNew funktioniert die Installation über Blender selbst nicht, das heißt ihr müsst es manuell installieren. Wie oben schon im alternativen Weg für den Exporter, navigiert ihr in eurem Windows-Explorer zu eurer Blenderinstallation. Hier nochmal der Pfad, wie er bei mir ist C:\Users\Tom\AppData\Roaming\Blender Foundation\Blender\2.92\scripts\addons

Ich gehe zum Beispiel her und kopiere mir den ganzen udimFarmingNew-Ordner zu den Add-ons mit rein.

Das wären dann auch schon die Programme, welche ich so bei mir hauptsächlich für die Bearbeitung verwende.

Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Installieren, Probieren, Testen, Modellieren, Erstellen, Bauen und was auch immer ihr vor habt, gutes Gelingen

Vorheriger Beitrag
AddConfig
Nächster Beitrag
JCB MB Trac Design

Menü